3 Tipps zum Kraft tanken in Haustralien & Balkonien

Kraft tanken in Balkonien

Oberkammergau? Bad Meingarten oder Verandalusien? Wohin ging´s bei dir zum Kraft tanken in diesem verrückten Jahr?

Dahamas ist es bei mir geworden – im schönen Emsland.

Immer mehr Untersuchungen zeigen, dass ein Urlaub gut für die psychische Gesundheit ist. In einer in den USA durchgeführten Studie wurde festgestellt, dass Menschen, die zweimal oder öfter pro Jahr Urlaub nahmen, seltener unter Anspannung und Depressionen litten. Selbst die Erwartung eines Kurzurlaubs hat einen positiven Einfluss auf dein allgemeines Wohlbefinden.

In unserer jetzigen Welt, in der die Vorgabe lautet, immer online zu sein, ist Kraft tanken jedoch schwieriger denn je geworden. Denn unser Office verwandelte sich zum Home Office. Offline Refugien wurden online angebunden.

Notgedrungen.

Folglich kommen viele Menschen am Ende weniger erholt zur Arbeit zurück, als sie es erwartet hatten. Unabhängig davon, ob du innerhalb deiner Landesgrenzen oder nach Sofambik reist: du brauchst Strategien, wie du deinen Urlaub (oder deine Atempause im Alltag) so erfrischend wie möglich zu gestaltest.

Kraft tanken, in dem du mit Plan offline gehst


Im Idealfall ziehst du komplett den Stecker, indem du während deiner Freizeit weder deine Emails noch irgendwelche arbeitsbezogenen Inhalte abrufst. Geh für die gesamte Urlaubszeit offline, wenn du es dir leisten kannst. Tu dir selbst den Gefallen. Du entspannst dich leichter, bist präsenter im Hier und Jetzt und fängst an, über nicht-arbeitsbezogene Themen nachzudenken. Die, die wirklich wichtig sind.

Du bist selbständig? Dann kannst du dich wahrscheinlich nicht völlig von der Arbeit ausklinken. Du gehst quasi auf Diät – einer Arbeitsdiät. Du stellst für dich selbst, dein Team und deine Kunden einen strengen Zeitplan auf. So könntest du festlegen, dass du lediglich abends vor dem Dinner eine Stunde lang deine Emails abrufst und nur dringende Anfragen beantwortest.

Teile deinen Zeitplan allen notwendigen Menschen mit, damit alle wissen, wann sie eine Antwort erwarten können und sich entsprechend anpassen. Falls du dich sorgst, dass du dein eigenes Zeitlimit überschreitest, ist es hilfreich, diese Arbeitsstunde mit einer festen Deadline zu verbinden: einer Mittagspause, ein Abendessen, fest terminierte Aktivitäten oder Verabredungen. So steigt deine Verbindlichkeit und dein Fokus, denn du willst deine Zusagen verbindlich einhalten.

Kraft tanken mit deinen Liebsten

Ja, natürlich ist es ganze Jahr über wichtig, Zeit mit deinen Liebsten zu verbringen. Doch während deiner Atempause ist eine wunderbare Gelegenheit ihnen deine volle Aufmerksamkeit zu schenken. Achte darauf, dass alle zusammen essen (und vielleicht kochen), lange Gespräche führen und weniger Zeit am Telefon verbringen, und du für sie voll und ganz präsent bist.

Normalerweise läufst, malst oder spielst du ein Instrument allein? Wie wäre es, wenn ihr die zusätzliche Zeit nutzt, um gemeinsam aktiv zu sein?

Plane auch Zeit nur für dich alleine ein, doch denke daran, dass starke soziale Bindungen für dein langfristiges Wohlbefinden entscheidend sind.

Kraft tanken und deine Gesundheit stärken

Es ist leicht, während des Urlaubs auf Alkohol und schwere Mahlzeiten zu verzichten. Oder die ganze Nacht aufzubleiben, weil du weißt, dass du morgens keine Verpflichtungen hast. Ferien können jedoch Spaß machen, ohne dass sie zu sehr auf Kosten deiner Gesundheit gehen.

Ausreichend schlafen

Die meisten Menschen leiden unter Schlafmangel, was enorme Kosten für unsere geistige und körperliche Gesundheit mit sich bringt. Vermeide Koffein spät am Tag, sorge dafür, dass du dich in deine Umgebung wohl fühlst, und versuche etwa zur gleichen Zeit ins Bett zu gehen.

Ernähre dich gesund

Weniger Arbeit bedeutet mehr Zeit – die du nutzen könntest, um dir selbst köstliches und nahrhaftes Essen zu kochen, das deinen Körper und deinen Geist anregt. Wenn du dich nach Schokoladeneis und knusprigen Pommes frites sehnst, dann nur zu! Alles im Leben dreht sich um Gleichgewicht. Hab ein Auge darauf, was du isst, damit du nicht müde und übergewichtig zur Arbeit zurückkehrst.

Nimm dir Zeit zum Nachdenken

Dein Urlaub kann eine perfekte Gelegenheit sein, um mit dem Journaling anzufangen, zu meditieren oder einfach in dich hineinfühlen und zu sehen, wie es dir geht.
Bitte stell deine Gewohnheiten während des Urlaubs nicht vollständig auf den Kopf. Wenn du zweimal in der Woche gelaufen bist, brauchst du jetzt nicht jeden Tag laufen. Natürlich kannst du das auch tun, wenn du das Gefühl hast, dass es dir Spaß machen würde. (Ich habe mir in meiner dreimonatigen Sommerpause verschiedene Kurse gebucht). Jedoch ist deine Auszeit nicht dafür gedacht, all das nachzuholen, was du im letzten Jahr eigentlich alles tun wolltest.

Ganz gleich, ob du zu Hause Urlaub machst oder auf Reisen gehst: gönn dir eine Atempause, um neue Energie und Kraft zu tanken. Kümmer dich um deine geistige und körperliche Gesundheit, und, was am wichtigsten ist …

… hab Spaß!

P. S.: verrate mir doch in den Kommentaren, wie du dieses Jahr Kraft tankst? Alles wie immer oder etwas neues ausprobiert?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kannst du haben!

Melde dich für die Heldinnen-Post an, für Inspiration & praktischen Übungen, die dir raus aus der Krise helfen

15585
Scroll to Top