Diversity Day 2021 – Seelische Gesundheit – Familien in der Krise – mal wieder

Diversity Day 2021

Mutter.

Frau.

Ich.

Wer bin ich und wenn ja – was denn noch alles?!

Die Gesellschaft sieht mich als Mutter. Meine Chefin als Arbeitnehmerin.

Ich bin aber auch Freundin, Tochter und Partnerin.

Die Liste ist lang und ich versuche all diese Rollen auszufüllen. Das fordert und überfordert mich häufig.

100% in jeder Rolle bedeutet, dass ich meist mehrere hundert Prozent gleichzeitig leisten muss. Besonders für Frauen ist die Vereinbarkeit ihrer Rolle eine enorme Anstrengung und oft Grund für seelische Erkrankungen.

Für die Prävention braucht es viel Klarheit über das Selbst, eine Gesellschaft, die Frauen unterstützt und Strukturen, die Vereinbarkeit zulassen. Eine diverse und inklusive Sichtweise auf die Institution Familie, denkt seelische Gesundheit mit.

Alle, auch Politik und Unternehmen müssen gemeinsam daran arbeiten, wenn wir gesunde Frauen und starke Kinder haben wollen, die mit all ihrer Energie unsere Gesellschaft mitgestalten.

Marthas Erfahrung mit ihren Kindern, Job und Gesellschaft und was sie sich wünscht, erzählt sie im Interview.

#DDT21 #VielfaltVerbindet

Mehr zu Martha findest du hier.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kannst du haben!

Melde dich für die Heldinnen-Post an, für Inspiration & praktischen Übungen, die dir raus aus der Krise helfen

15585
Scroll to Top